Ir arriba

Bevölkerung Kolumbiens

bevolkerung_kolumbiens.jpg

Kolumbien hat ungefähr die gleiche Bevölkerungzahl wie Spanien. Die knapp 48 Millionen Kolumbianer bilden nach Brasilien das bevölkerungsreichste Land des südamerikanischen Kontinents. In Bogotá leben davon ungefähr 7 Millionen Menschen.

Andere Millionenstädte sind Medellín, Cali und Barranquilla. Sie sind die modernsten und urbanisiertesten Kerne. Darüber hinaus haben die ersten beiden ein eigenes U-Bahn-Netz.

Wie im Abschnitt Kultur dieses Leitfadens belegt, hat die kolumbianische Bevölkerung sehr unterschiedliche Ursprünge. 60% der Einwohner sind Mestizen, 20% europäischer Abstammung, 13,5% Mischung aus Afrikanern und Indigenen und 1,5% reine Indigene. Die Alphabetisierungsrate erreicht 92% und mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist unter 25 Jahre alt.

Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.