Ir arriba

San Agustin

Reisziele | San AgustinSan Agustin ist bekannt für die mystischen Steinskulpturen aus präkolombianischer Zeit, die in seinem archäologischen Park und an anderen Ausgrabungsorten der Gegend zu sehen sind.Die archäologische Fundstätte ist eine der wichtigsten dieser Art Südamerikas und seit dem Jahr 1995 anerkannt als UNESCO Weltkulturerbe. 

Über die Künstler, die die Statuen vor mehr als 2.000 Jahren in die Steine hauten und von denen bis heute mehr als 300 in der ganzen Region entdeckt wurden, ist wenig bekannt. Ihre Kultur wird nach dem Ort der Fundstätten San Agustín Kultur genannt, die hier eine riesige Nekropolis für vermutlich ihre Stammesfürsten und spirituellen Führer errichtete. So sind viele Statuen Bildnisse von Schamanen, Göttern und wichtigen Personen, über die Interpretation der einzelnen Statuen herrschen aber oft geteilte Meinungen, manch einer sieht in einer einen Gott, der ein Menschenopfer auffrisst, während die offiziele Deutung aber mittlerweile ist, dass es die Darstellung einer Geburt ist. Besuchen Sie selbst den Park, versuchen Sie sich an eigenen Deutungen und lassen Sie sich von den mystischen Statuen verzaubern.
Eine der Skulpturen ist an einer ganz besonderen Stelle in den Fels gehauen. La Chaquira befindet sich an einem magischen Ort umgeben von grünen Bergen am Magdalena Canyon. Der Spaziergang von 3km von der Stadt aus lohnt sich auf jeden Fall, werden sie doch am Ende des Weges mit einer spektakulären Aussicht über den Canyon und die umgebende Natur belohnt.
San Agustín hat aber noch viel mehr zu bieten als nur Jahrtausend alte Steinskulpturen. Die Kleinstadt befindet sich auf 1.800m Höhe und ist umgeben von den mit tropischer Vegetation bewachsenen Berghängen der Andenkordillere. Hoch in den Bergen in einer Lagune auf 3.500m Höhe entspringt der Rio Magdalena, der wichtigste Fluss Kolumbiens. Besser erreichbar aber und mit einer besonderen landschaftlichen Schönheit befindet sich die Flussenge des Magdalena ca. 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Hier wird der Fluss in seinem Bett von den Gesteinsformationen auf eine Breite von nur 1,70 eingeengt, und die umgebenden üppig grünen Berge, die Vegetation und die Felsen am Ufer bieten eine ideale Kulisse für den rauschenden klaren Fluss.

Highlights von San Agustin:

  • Besuch des archäologischen Parks, die Nekropolis mit ihren faszinierenden präkolombianischen Steinskulpturen entdecken
  • Heraufsteigen zur Skulptur und zum Aussichtspunkt der La Chaquira, das Panorama und die Stille genießen und die Energie des Ortes spüren
  • Herabsteigen an die engste Stelle des Flusses am Estrecho del Magdalena, ein Naturerlebnis für die 5 Sinne 

Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.