Ir arriba

Welches ist die beste Kolumbien Reisezeit?

Beste Kolumbien Reisezeit | Tayrona StrandIn Kolumbien können Sie die vier Jahreszeiten, wie Sie sie aus Europa kennen, an nur einem Tag erleben! Das liegt daran, dass das Klima weniger vom Zeitpunkt im Jahr als vielmehr von der Höhenlage abhängt, auf der Sie sich befinden. Diese sehr unterschiedlichen Höhenlagen sind teilweise gar nicht weit voneinander entfernt und so können Sie beispielsweise von den Stränden des Tayrona Nationalparks die schneebedeckten Gipfel und Eisgletscher der Sierra Nevada auf 5.770 Meter Höhe sehen. Im Flachland und an der Karibikküste erreichen die Temperaturen leicht tropische 30 bis 35 Grad. Im Kaffeedreieck herrscht ein gemäßigtes Klima zwischen 18 und 21 Grad. Die Durchschnittstemperaturen der Hauptstadt Bogota auf 2.600 Meter Höhe klettern hingegen lediglich auf etwa 14 Grad.
Die trockensten Monate in Kolumbien sind Dezember bis März sowie Juli und August. Im April, Mai, Oktober und November können tropische Schauer vorkommen, welche von kurzer Dauer sind. Wichtiger als der Monat ist jedoch, wie bereits erwähnt, die Zone, in der Sie sich aufhalten. Vive Kolumbien organisiert ganzjährig Reisen in die verschiedenen Regionen Kolumbiens. 

Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.